Mobbingexperte hetzt weiter

Der Mobbingexperte und angebliche Richter Axel Quandt hetzt weiter gegen die Vorsitzende des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Pankow e. V. Viola Kleinau. Als Möchtegern-Investigativjournalist berichtet er von einer angeblichen Polizeiakte, in die er exklusiv Einblick nehmen konnte. Ob das nun legal ist oder nicht, das scheint ihn nicht zu kümmern. Er schickt diverse Unterlagen ans Abgeordnetenhaus von Berlin, um die Arbeit von Viola Kleinau im Bezirks- und Bundesverband zu verunglimpfen. Er geht dabei exakt so vor, wie er es in diversen Publikationen zum Thema Mobbing geschildert hat. Es gibt keine Ermittlungen einer Berliner Staatsanwaltschaft gegen Viola Kleinau!


Zuletzt hat er behauptet, dass eine Vorsitzende des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Pankow e. V. nicht angestellte Geschäftsführerin des Vereins sein dürfte. Die Satzung des Vereins scheint er nicht zu kennen: in § 10 Absatz 3 wird dies ausdrücklich erlaubt.
Was mögen seine Motive sein? Macht er gemeinsame Sache mit dem Grundeigentümer der KGA Am Koppelgraben? Schließlich hat er dort einen Kleingarten und der Pächter dieses Grundstückes ist der Bezirksverband der Gartenfreunde e. V. Der Grundeigentümer ist ein bekannter Investor, der bisher mehrere Grundstücke mit Kleingartenanlagen aufgekauft und diese dann „angewickelt“ hat. Bestes Beispiel ist die ehemalige Kleingartenanlage am Nesselweg. Droht so etwas auch der KGA Am Koppelgraben? Einzelne Pächter auf seiner Seite zu haben, die gegen den Verein und den übergeordneten Bezirksverband agieren, ist sicher ein strategischer Vorteil. Wir können nur hoffen, dass Axel Quandt nicht dafür bezahlt wird! Er versucht zumindest weiterhin mit aller Kraft, den Bezirksverband zu schwächen. Ob seine Mittel immer legal sind, sei dahingestellt.
Übrigens, dass Axel Quandt dem Kleingartenwesen in keiner Weise verbunden ist, erkennt man schon an seinem Garten: eine kleingärtnerische Nutzung entsprechend dem Bundeskleingartengesetz ist hier nicht erkennbar.

Anmerkung

Der Artikel wurde am 11.3.2022 überarbeitet: es wurden Links zu den Aussagen hinzugefügt. Das eingefügte Foto entspricht der Suche nach Viola Kleinau auf der Suchmaschine BING am 11.3.2022 um 22:20 Uhr